wachterblog

Symbol

Datenschutz, Rechtsinformation, Wissensmanagement, e-Learning und anderes

BIG DATA bei den Wiener Stadtgesprächen

Big DataWir werden mit Big Data bessere Entscheidungen treffen können. Aber wir müssen aufpassen, dass wir uns nicht von den Daten beherrschen lassen,“ meinte Viktor Mayer-Schönberger be den Wiener Stadtgesprächen am 2. Oktober im Bildungszentrum der AK Wien. Der Autor des Sachbuch-Bestsellers BIG DATA diskutierte nach einem einführenden Referat mit Peter Huemer und dem Publikum. Hier meine ziemlich rohen Notizen.

Gast: Viktor Mayer-Schönberger
Software-Entwickler, Jurist, Experte für Datensicherheit u Big Data
Moderation Peter Huemer

Buch Big Data
Die Revolution, die unser Leben verändern wird
ISBN 978-3-86881-506-1
von Mayer-Schönberger, Viktor / Cukier, Kenneth
http://www.m-vg.de/redline/shop/article/3116-big-data/

Was ist big data?

Beispiel: Grippe H1N1-Virus – wo ist es ausgebrochen? – herkömmliche daten brauchen 2 wochen – google-suchanfragen zeichnen die verbreitung in echtzeit nach

Auswertung rießiger datenmengen, zB astronomische daten, dna-analyse
Exponentielles wachstum der info-menge
Digital wächst jetzt viel schneller als analoge info

 

Eigenschaften von big data

  1. Mehr – bsp lightroom-kamera
  2. Unscharf – durch die große menge an daten wird unschärfe verzeihlich
  3. Korrelation –

bsp 1: maschinelle übersetzung – nicht logisch sondern rein statistischee – google translate
bsp 2: 1200 datenpunkte/sek von vitalsignalen sagen infektionen auf 24 h voraus.

Datafikation: ort, text, facebook-beziehungen => ökonomischer wert

Daten werden aufbewahrt und immer wieder verwertet

Beispiel: Inrix: stauvermeidung: empfänger sind auch sender

Wiederverwendung der daten: aktienhandel auf basis der verkehrsdaten

Schattenseiten

Datenschutz – privatheit ist in gefahr

Gesammelte daten werden immer wieder verwendet. – keine informierte zustimmung mehr möglich

Algorithmen können erstaunliche vorhersagen treffen: minority report – bestrafen schon vor der tat. Wird in 30 us-bundesstaaten f entscheidung über vorzeitige entlassung verwendet. Ohne dass ein mensch weiss, was da abläuft.

Schutz menschlicher handlungsfreiheit

Wer von daten profitieren will, muss auch die verantwortung für deren gebrauch/verwendung übernehmen

Wir brauchen Algorithmiker, eine neue gruppe von sachverstÄndigen

Wider die datenbarone, die daten-monopolisten

Zukunft

Wir werden mit big data bessere entscheidungen treffen können
Aber müssen aufpassen, uns nicht von den daten beherrschen lassen

Huemer: sind sie edward snowden dankbar, dass er die promotion f ihr buch übernommen hat?

Vms: datensammlung und interpretation geschieht in einem rechtsfreien raum.

In bush-admin waren sie zu dumm f big data. Obama-admin ist da viel besser und weiter.

Datensparsamkeit, informationsökologie? Wird uns nicht gelingen, durchzusetzen.
Tor – man kann heute nicht mehr nicht kommunizieren – wer tor benutzt, wird dadurch zum ziel der nsa.

Unsere privatsphäre wird auch durch unsere kontakte mit anderen geöffnet.

Gewöhnung an überwachung – briten haben viele kameras. Kriminelle haben schnell erkannt, dass das niemand anschaut oder aufzeichnet,
Im big data zeitalter können dann aber gesichter erkannt und handlungen analysiert werden.
Müssen wir kleinkriminalität mit derselben macht verfolgen wie terrorismus?

Was passiert, wenn big data von diktaturen genutzt wird? Wenn neueste technologie mit altmodischer folter verbunden wird?

Bevölkerungsregister in den niederlanden in den 1920ern wegen sozialleistungen – wurde von nazis genutzt. ergebnis: relativ mehr juden in den niederlanden ermordet, als in deutschland – weil es daten gab.

Huemer: es gibt inwischen mehr daten, als sandkörner. Kann es ein zuviel geben?
Vms: die technologischen möglichkeiten wachsen schneller.

Daten, die in usa ursprünglich wg terrorismus gesammelt werden, werden jetzt f den kampf gegen kleinkriminalitat verwendet.

Warum sind orange lackierte gebrauchtwagen länger haltbar? Vms: die daten geben keinen hinweis auf den ursächlichen zusammenhang.

Bigdataforscher sagen, experten und erfahrung werden entwertet durch big data. mvs: nein, …

Werden ärzte durch informatiker ersetzt?Durch bigdata wird individuelle medikamentation möglich und bessere überwachung der gesundheitsdaten.

Beispiel Münzwurf. Solange datensammeln teuer ist, muss ich abstrahieren und logisch herleiten.

Mit bigdata kann ich die ergebnisse von vielen münzwürfen sammeln – das beschreibt die wirklichkeit besser.

Die kausalitat wird von ihrem podest der sinnstiftung gestoßen.

Delete – recht auf löschen der persönlichen daten.Wer nicht vergessen kann, kann auch nicht vergeben.Wenn die vergangenheit immer präsent ist, können wir nicht abstrahieren und lernen.

 Es gibt in den unternehmen viele verantwortungsbewusste u widerständige menschen, die auch sand ins getriebe streuen. Aber wir müssen ihnen auch strukturell helfen. – gesetze, regeln

Einsortiert unter:Datenschutz, Marginalien, Web 1-2-3.0, ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

.

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Follow wachterblog on WordPress.com

Visit Christian Wachter on

www.zotero.org/christian.wachter
Christian Wachter auf MeWe

RSS-Feeds für Kategorien

Unbezahlte Werbeeinschaltung

Mind Maps

Externe RSS-Feeds

free hit counter
%d Bloggern gefällt das: